Rupert Eder begreift Malerei als geistigen Prozess, der durch nichts Anderes ausdrückbar ist als durch die Malerei selbst. Seine Kompositionen thematisieren die Beziehung von Farbe, Form und Materialbeschaffenheit, ihr Zusammenspiel erschließt dem Betrachter den Bildraum. Eder arbeitet in altmeisterlichen Techniken, er mischt seine Farben aus einer Vielzahl von Pigmenten und findet so zu der für ihn typischen, starken Leuchtkraft bis hin zu einer transluzenten Farbmaterialität. Oft setzt er Farbakkorde einzeln nebeneinander, die sich dann in den Eckpunkten ihrer Überschreitungen neu vermischen.

Eder findet seine Inspiration in der intensiven Auseinandersetzung mit kunstgeschichtlichen und philosophischen Themen und in der Naturbetrachtung. Ein artist in residence Aufenthalt in Südengland im Frühjahr 2018 führte ihn zu newlyn blue, einer neuen blauen Farbpalette, die Ihren Ursprung in der Naturerfahrung und den Lichtverhältnissen in Cornwall hat. Die Ausstellung zeigt aktuelle Arbeiten aus Newlyn und zentrale Arbeiten aus den letzten Werkreihen. Zur Ausstellung erscheint eine Edition bemalter Keramik.

Aktuell bitten wir um eine Terminvereinbarung unter: info(at)galerie-wehlau.de oder Tel. 0049 - 172 - 4025773.


In der Zeit vom 3. bis 10. 2020 September finden in der Galerie Renovierungsarbeiten und Ausstellungsaufbau statt. Wir sind aber weiterhin erreichbar.


Wir eröffnen die neue Saison mit "arising colors - Margit Hartnagel" zur OpenArt 2020

am Freitag, den 11. September von 18 bis 21 Uhr, Samstag, den 12. und Sonntag, den 13. September von 12 bis 18 Uhr

Pressetermine bitte vorab nach Vereinbarung.

Ab Dienstag, den 15. 09. 2020 sind wir wieder zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da:

Dienstag bis Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag 13 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung.

GALERIE FENNA WEHLAU · Amalienstraße 24 · 80333 München-Germany