Ulrike Seyboth, Berlin 2018, © Sabine Dobinsky

Ulrike Seyboth

Malerei.
Das Ziel der Malerei ist unbestimmt. 
Wäre es klar umrissen - etwa die Illusion von Gesehenem zu erwecken, oder Auge und Verstand durch eine bestimmte musikalische Verteilung von Farbe und Formen zu ergötzen -, so wäre das Problem sehr viel einfacher, und es gäbe sicher mehr schöne Werke (das hießt solche, die ganz bestimmten Forderungen entsprechen), aber keine, die unerklärlich schön wären.
Es gäbe die Werke nicht, denen man nie auf den Grund kommt.

Paul Valéry

Unsere Öffnungszeiten:Dienstag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr, Samstag von 13 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

GALERIE FENNA WEHLAU, Amalienstraße 24 + Showroom 21, 80333 München-Germany

info(at)galerie-wehlau.de, Tel. 0049 - 172 - 4025773


follow us on Facebook und Instagram