Bruno Augsburger

Bruno Augsburger

Bruno Augsburgers Waldbilder sind während langer Aufenthalte in British Columbia und Yukon entstanden, wo er wanderte, fischte oder Lachse beobachtete. Wenn er etwas sucht, dann die einfachen und archaischen Momente, die es nur draussen gibt. Die Natur ist für Augsburger wie ein Laboratorium, ein Erfahrungsfeld für das Leben. Allein vom Fischen hat er gelernt, dass die teuerste Angel, der richtige Köder, die perfekte Stelle, die perfekte Zeit keine Garantie geben, ob der Fisch anbeißt.

Es ist genau diese Unbezähmbarkeit, die Bruno Augsburger mit seinen Bildern einfangen möchte. Ins Bild zu bringen was sich dem Blick entzieht, zweidimensional zu dokumentieren, was mehrdimensional erlebt wurde.

Der Schweizer Fotograf Bruno Augsburger (1968) hat an der Hochschule für Ge­staltung und Kunst in Zürich studiert. 15 Jahre lang war er in den Weiten Skandinaviens und Kanadas unterwegs. Heute lebt er in Zürich und dem Bergdorf Ardez im Unterengadin. Ausstellungen im In- und Ausland.

Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu können und wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer virtuellen Galerie.

Für weitere Informationen und Terminvereinbarungen konaktieren Sie uns bitte: info(at)galerie-wehlau.de oder Tel. 0049 - 172 - 4025773



Unsere Galerieräume sind vorläufig geschlossen. Sobald wir die aktuelle Ausstellung wieder regulär öffnen können, werden wir dies hier mitteilen.