Daniel Eggli

Große Leute

Die plastischen Arbeiten von Daniel Eggli sind der Figuration verpflichtet, wobei die einzelnen Figuren sowie größere Figuren-Ensembles mit der Kettensäge aus Massivholz herausgearbeitet werden. Es sind Arbeiten, die stilistisch einem abstrahierenden Naturalismus nahe stehen. Inhaltlich geht es um die Darstellung von Charakteren, die oft ironisch überzeichnet sind.

Der Arbeit zugrunde liegt immer die Beobachtung von Menschen. Die Rauheit des Materials und dessen Sprödigkeit, auch dessen Widerstand, ist immer eine Herausforderung, wenn es um die Darstellung von menschlichen oder tierischen Figuren geht. Die Körperlichkeit soll sichtbar sein, desgleichen der individuelle Ausdruck.

Dabei geht es aber immer auch um den abstrahierenden Moment, denn es dreht sich bei seinen Arbeiten nie um bestimmte Personen, die dargestellt werden, sondern um die Figur als solche, die als Sinnbild oder Symbol stellvertretend daher kommt für unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen.

Daniel Eggli

1972 in Rorschach (CH) geboren
1997 – 2001 Studium an der Hochschule der Künste Zürich (CH)
seit 2001 freischaffender Bildhauer
2002- 05 Dozent an der Scuola die Scultura die Preccia (CH)
 

Einzelausstellungen

2016 Galerie Grunderperren, Adligenswil (CH)
  „Kunst am Bau“ Sonvico (CH)
2014 „Grosse Leute“ Haus der Kunst, Graz (CH)
2011 „Badende“ Badehütte Rohrschach (CH)
2009 „Business People“ Kunstverein Kirchzarten e.V. (D)
2008 „Holzskulpturen“ Galerie Roland Aphold, Basel (CH)
2007 Galerie Roland Aphold, Basel (CH)

Gruppenausstellungen

2016 „Männer“ Kunstverein Gräfelfing (D)
2014 Louise DE Galerie, Bruxelles (B) & Vence (F)
  Galerie Schemm, Münster (D)
2013 European Museum of Modern Art, Barcelona (E)
  „Gelb ist die Hoffnung“ Galerie Moderne, Bad Zwischenahn (D)
2012 Parco Cultura le Serre Grugliasco, Turin (I)
  „Gegenüberstellungen“ Galerie Moderne, Bad Zwischenahn (D)
  Galerie Schemm, Münster (D)
2011 „Sculpture means diversity“ Galleria Glance, Turin (I)
  Museum am Burghof, Lörrach (D)
  Art Fair Bologna mit Galleria Glance
2010 ART Karlsruhe mit Galerie Roland Aphold
  „Der Einfall“ Galerie rein art, Neuhausen (CH)
2008 Galerie Roland Aphold
  Haus der Kunst, Solothurn (CH)
  ART Karlsruhe mit Galerie Roland Aphold
2007 Art Fair 21 Köln mit Roland Aphold
2006 Skulpturenweg, Peccia (CH) mit Pia Ledergerber
   

 

 

Die Öffnungszeiten sind:

Mittwoch bis Freitag von 13:00 bis 18:00 Uhr, an Samstagen von 12:00 bis 15:00 Uhr, vormittags nach Vereinbarung.


Bitte schicken Sie mir zur Terminvereinbarung eine Mail unter Fenna@Wehlau.de oder rufen mich an unter 0172 - 4025773.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!